PFINGSTTAGUNG VERSCHOBEN AUF 22.-25. Mai 2021 «Wie wenn man als Mikrokosmos mit dem Makrokosmos in unmittelbarer Verbindung stände …» Die Goetheanum Glasfenster

Pfingsttagung mit Tamar Beraia, Clothilde Bernard, Michael Debus, Gioia Falk, Esther Gerster, Christiane Haid, Rudolf Kaesbach, Sebastian Lorenz, Georg Müller, Torsten Steen, Ronald Templeton, Thorwald Thiersch und Lucien Turci

An diesem Pfingstwochenende wollen wir durch Impulsbeiträge, Betrachtungen, Gespräche, künstlerische Übungen dem Geheimnis der Glasfenster nachspüren und nur nebenbei nach ihrem Wie, Was und Warum fragen. Denn «es ist alles so geformt und alles künstlerisch so gebildet, daß die Wand geistig-seelisch durchsichtig wird.» Rudolf Steiner, GA 192

Während der Tagung, einer gemeinsamen Veranstaltung der Sektion für Schöne Wissenschaften und der Sektion für Bildende Künste, wird - kuratiert durch die Sektion für Bildende Künste - eine Ausstellung stattfinden mit den Orginalen der Entwürfe Rudolf Steiners zu den Glasfenstern, Radierungen von Assja Turgenieff sowie Werken von heutigen Glas-Künstlern.

Weitere Informationen und Online-Anmeldung zur Tagung
Flyer zum Downloaden