Faust

Mit der neuen Ausgabe würdigt und begleitet das Magazin STIL – Goetheanismus in Kunst und Wissenschaft -  die  Inszenierung des «Faust» am Goetheanum im Juli 2021.

Rudolf Steiner hat mit seinen Forschungen und Anregungen zur Inszenierung von Goethes Faust I und II, der 1936 unter der Regie von Marie Steiner erstmalig ungekürzt am Goetheanum aufgeführt wurde, vielfältigste Zugänge und Verständnisweisen ermöglicht. Galt doch Faust II bis dahin für das Theater als unspielbar. Den Schwerpunkt dieses Heftes bilden Beiträge, die aus den unterschiedlichsten Perspektiven auf Goethes Faust blicken. Es sind meist umgearbeitete Vorträge, die in den letzten Jahren anlässlich der Faustaufführungen am Goetheanum gehalten wurden. Die feinfühligen Bilder und Imaginationen zum Faust von Frederiek Nelissen aus Holland eröffnen zu den Betrachtungen einen imaginativen Raum.

Weitere Infos zum aktuellen Stilheft

Weitere Infos zu den Faust-Auffürungen