«Die Arbeit der Vögel. Seelenstenogramme» - Lesung und Gespräch mit Marica Bodrožić

am Sonntag, 5. Juni, während der Pfingsttagung «Die Schöpfung aus dem Nichts —Wie kommt das Neue in die Welt?»

Es ist uns eine besondere Freude, dass die bekannte Schriftstellerin Marica Bodrožić («Pantherzeit», «Die Arbeit der Vögel. Seelenstenogramme») während der Tagung eine Lesung geben und uns im Rahmen der Kurzbeiträge zu den Schöpfungsprozessen in den Künsten an ihrem Schaffensprozess teilhaben lassen wird.
Das Neue ist für uns weder verfügbar noch berechenbar und steht außerhalb jedweder mechanischen Ordnung. In unserer zunehmend durch Technik und Digitalisierung bestimmten Welt, stellt sich die Frage nach dem Schöpferischen des Menschen neu.
Wir haben für die Tagung einige Kollegen aus unterschiedlichen Fachbereichen gebeten, uns an diesem Moment des Schöpferischen teilhaben zu lassen und so gleichsam einen kleinen Blick in die Werkstatt zu ermöglichen.

Sonntag, 5. Juni, 17.00 Uhr
Schöpfungsprozesse in den Künsten
Impulsbeiträge von Marica Bodrožić, Yaike Dunselman, Martje Brandsma

Sonntag, 5. Juni, 20.00 Uhr
«Die Arbeit der Vögel» Seelenstenogramme
Lesung und Gespräch mit Marica Bodrožić

Marica Bodrožić, «Die Arbeit der Vögel» Seelenstenogramme, Luchterhand Verlag im März 2022

Kartenverkauf / Einzeltickets
Di–Sa 14.00–18.00 Uhr
Tel. + 41 61 706 44 44
Fax + 41 61 706 44 46
tickets@goetheanum.ch

Link zum Pfingsttagungs-Flyer mit komplettem Tagungsprogramm und Online-Anmeldung zur Tagung