Ist die Philosophie «eine Göttin»? – zu Rudolf Steiners Philosophieverständnis

Studienseminar miit Eckart Förster (Vorträge) und Nicolas Prestifilippo (Eurythmische Übungen) 24.– 26. Februar 2023

Für die meisten Menschen ist Philosophie das, was Philosophen machen bzw. gemacht haben, wenn sie philosophieren. Und so gibt es auch so viele Antworten auf die Frage: «Was ist Philosophie?», wie es Philosophen gibt.

Für Rudolf Steiner dagegen ist die Philosophie ein reales, selbsteigenes Wesen – wie eine «Göttin», die im Laufe der Geschichte die gleichen Wesensglieder wie der Mensch ausgebildet hat und der eine entscheidende Aufgabe in der Menschheitsentwicklung zukommt. An diesem Wochenende wollen wir untersuchen, ob und wie man zwischen den verschiedenen Sichtweisen zu einer begründeten Entscheidung kommen kann. Schließlich wollen wir die Frage zu beantworten versuchen, was Philosophie wirklich ist.

Weitere Infos zum Programm und zur Anmeldung hier im Flyer